user_mobilelogo

Vom Werden eines Grabmals

Liebe Besucher,
hier sehen Sie beispielhaft das Werden eines Grabzeichens.
Wobei eigentlich die schöpferische Arbeit bereits bei den Gesprächen mit den Hinterbliebenen beginnt.
Ein Entwurf von uns wird nie aus der Luft gegriffen sein, denn das Grabmal, dessen Grundlage er darstellt, soll dem Gedenken an eine Persönlichkeit dienen, ihr Anerkennung zollen und einen Bezug zu ihr haben.
Um diesem Anspruch gerecht zu werden, ist es uns ein Anliegen, mit den Hinterbliebenen zusammen Formgebung, Material und symbolische Inhalte des Denk-Mals für ihren lieben Verstorbenen zu erarbeiten.

Bei all der schöpferischen Tätigkeit lassen wir natürlich auch die Kosten nicht ausser acht, schliesslich sind sie ein wichtiger Entscheidungsfaktor, weshalb wir stets bemüht sind, zusammen mit dem Kunden kostengünstige Lösungen zu suchen.
Wobei entgegen der landläufigen Meinung individuell gestaltete Grabmale keinesfalls teurer sein müssen, als Steine aus industrieller Großfertigung.
Bezieht man den ideellen und ästhetischen Wert sowie die Tatsache mit ein, dass solch ein Stein nach 25 Jahren meist problemlos weiterverwendet werden kann, so steht mitunter das individuelle Grabmal am Schluss deutlich besser da.
Die Entscheidung für einen individuellen, oder einen industriellen Stein jedoch bleibt stets dem Kunden überlassen.
Wichtig für uns ist allein die Zufriedenheit des Kunden mit seiner Wahl und unserer Arbeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen
Bildhauerkurse Korfu

Sie lieben die Sonne und das Meer und suchen das ANDERE Urlaubserlebnis?
Sie mögen die Ruhe und die Natur und möchten sich in Ihrem Urlaub aktiv und kreativ ausklinken? 
Dann sind Sie bei mir genau richtig.
Denn im Oktober 2019 biete ich Bildhauerkurse in besonderem Ambiente:
In der wunderbaren Bucht von Agios Georgios im Nordwesten der griechischen Insel Korfu.
Nur ein paar Schritte vom kristallklaren Meer entfernt lernen Sie Ihren individuellen Umgang mit dem Werkstoff Stein.

aggeorgios

Stein verlangt Beharrlichkeit und ein einfühlsames Bearbeiten. Er will nicht Kraft und Gewalt.

Sie werden schnell merken, wie diese Entschleunigung Ihrer Kreativität wirkt:
Erdend, meditativ und intensivierend für die Sinne.

Aber natürlich ist diese fokussierte Beschäftigung mit dem Stein nur ein Aspekt dieses Kreativurlaubs.
Sie verlangt geradezu nach einem Ausgleich in Form freier Bewegung, guten Essens und Trinkens, guter Gesellschaft und guter Gespräche.
All das steht Ihnen offen, das Meer lädt zum Schwimmen oder zum Canoeing ein, der Strand ist sehr weitläufig und ideal für Spaziergänge oder zum Joggen.
Das Hinterland ist geprägt von Olivenhainen mit vielen Fuß- und Eselspfaden, die es zu entdecken gilt.

Selbstverständlich sind Sie herzlich eingeladen, Ihren Urlaub über die Kurszeit hinaus auszudehnen.
Bei der Unterkunftsuche bin ich Ihnen gerne behilflich!

Hier finden Sie die Details zu den Kursen: 
Bildhauerkurse Griechenland

Und hier finden Sie die Termine 2019: 
Termine Bildhauerkurse