user_mobilelogo

Meine Bildhauerkurse in Griechenland finden in der Bucht von Agios Georgios im Nordwesten der Insel Korfu statt.

aggeorgios

Weshalb gerade dort?

Agios Georgios hat seine eigenen Zauber. Viele Menschen, die einmal dort waren, kommen wieder.
Ich war dort vor fast 30 Jahren während meiner jungen Wanderjahre gelandet und bin fast 5 Jahre dort geblieben.
Winter wie Sommer.
Als erdverbundener Mensch mit einer Affinität zum Meer war und ist es für mich ein Traumort.
Daher komme ich auch immer wieder dorthin.

In meinen Bildhauerkursen möchte ich ein wenig vom Zauber und vom Rhythmus des Ortes vermitteln.

Wie ist der Ablauf?

Der ideale Ankunfts- bzw. Abflugtag ist Samstag.
Samstags gibt es von vielen deutschen und schweizer Flughäfen Direktflüge. (Hamburg, Berlin, Köln, München, Stuttgart, Leipzig, Zürich).
Gerne vermittle ich eine passende Unterkunft und auch den Flughafentransfer.

Falls ich Sie nicht selbst am Flughafen abhole, treffen wir uns das erste Mal gleich nach Ihrer Ankunft und dem Auspacken .
Ich suche Sie an Ihrer Unterkunft auf und sehe, ob alles für Sie in Ordnung ist.
Ich zeige Ihnen vorab schon einmal unseren Arbeitsplatz und anschließend auch die Taverne "Dixtia", die unser gemeinsamer Anlaufpunkt ist.
Immer Sonntagabend findet dort unsere "Erste Runde" statt, bevor wir am Folgetag an den Stein gehen.
Und immer am Freitagabend feiern wir dort zusammen unseren Kursabschluss.

dixtia1

Die Kurse sind so angelegt, dass wir wöchentlich von Montag bis Freitag vier Tage mit der Bildhauerei verbringen.
Der eine übrige Tag ist ein Puffertag, falls das Wetter einmal nicht mitmacht - was selten und wenn, dann als kurzes Intermezzo vorkommt.
Wir können diesen Tag gemeinsam zur Erkundung der Insel nutzen, Sie können ihn aber auch ganz individuell verbringen.
Unser Arbeitsplatz ist ein offener Platz mit Sonnen- und Regenschutz. Wir bildhauern täglich zwei mal drei Stunden, mit einer Mittagspause, während der wir eine leichte, traditionelle Landarbeiterbrotzeit zu uns nehmen.
Wer möchte kann auch bei einem Bad im nur ein paar Schritte entfernten Meer ein wenig Erfrischung suchen.
Abends dann steht uns in der Taverne "Dixtia" eine Tafel für unser gemeinsames Abendessen bereit und wir können uns von Mama Margaritas vorzüglicher Küche verwöhnen lassen.

Der Ablauf tabellarisch:

  • Samstag: Anreisetag und erstes Treffen -  zur freien Verfgügung
  • Sonntag: Zur freien Verfügung, abends 19.00 Uhr "Erste Runde"
  • Montag: 9.00 Uhr Kleine Einführung in die Welt der Gesteine, Werkzeugkunde, Materialauswahl (ca. 1 Stunde), ab dann Bildhauerei bis 12.00 Uhr.
    12.00-13.00 Uhr Pause, Landarbeitermahl
    13.00-16.00 Uhr Bildhauerei
    19.00 Uhr Tafel im Dixtia
  • Dienstag, Mittwoch, Donnerstag: 9.00-12.00 Uhr Bildhauerei,
    12.00-13.00 Pause, Landarbeitermahl, 
    13.00-16.00 Uhr Bildhauerei
    19.00 Uhr Tafel im Dixtia
  • Freitag: Wenn der Puffertag in der Woche notwendig war,
    9.00-12.00 Uhr Bildhauerei,
    12.00-13.00 Pause, Landarbeitermahl, 
    13.00-16.00 Uhr Bildhauerei, Aufräumen.
    Wenn nicht, dann kann die Zeit zur Bildhauerei oder zur individuellen Gestaltung oder aber für eine Gruppenaktivität genutzt werden.
    19.00 Uhr Abschlussrunde im Dixtia

-> Termine der Kurse 2019

***Nur beschränkt verfügbares Angebot: EZ 30.-€/Nacht und DZ 35.-€/Nacht für die Kurszeiten- bitte anfragen!***

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen
Bildhauerkurse Korfu

Sie lieben die Sonne und das Meer und suchen das ANDERE Urlaubserlebnis?
Sie mögen die Ruhe und die Natur und möchten sich in Ihrem Urlaub aktiv und kreativ ausklinken? 
Dann sind Sie bei mir genau richtig.
Denn im Oktober 2019 biete ich Bildhauerkurse in besonderem Ambiente:
In der wunderbaren Bucht von Agios Georgios im Nordwesten der griechischen Insel Korfu.
Nur ein paar Schritte vom kristallklaren Meer entfernt lernen Sie Ihren individuellen Umgang mit dem Werkstoff Stein.

aggeorgios

Stein verlangt Beharrlichkeit und ein einfühlsames Bearbeiten. Er will nicht Kraft und Gewalt.

Sie werden schnell merken, wie diese Entschleunigung Ihrer Kreativität wirkt:
Erdend, meditativ und intensivierend für die Sinne.

Aber natürlich ist diese fokussierte Beschäftigung mit dem Stein nur ein Aspekt dieses Kreativurlaubs.
Sie verlangt geradezu nach einem Ausgleich in Form freier Bewegung, guten Essens und Trinkens, guter Gesellschaft und guter Gespräche.
All das steht Ihnen offen, das Meer lädt zum Schwimmen oder zum Canoeing ein, der Strand ist sehr weitläufig und ideal für Spaziergänge oder zum Joggen.
Das Hinterland ist geprägt von Olivenhainen mit vielen Fuß- und Eselspfaden, die es zu entdecken gilt.

Selbstverständlich sind Sie herzlich eingeladen, Ihren Urlaub über die Kurszeit hinaus auszudehnen.
Bei der Unterkunftsuche bin ich Ihnen gerne behilflich!

Hier finden Sie die Details zu den Kursen: 
Bildhauerkurse Griechenland

Und hier finden Sie die Termine 2019: 
Termine Bildhauerkurse